Eltern hielten Sohn 13 Jahre lang für Tochter

Peking (rpo). Sachen gibt’s: Da dachte ein Elternpaar in China 13 Jahre lang, es habe eine Tochter. Doch bei einem Krankenhausbesuch stellte sich dann plötzlich heraus, dass das Mädchen ein Junge ist.

Das berichtet die Zeitung “Zhengzhou Evening News” am Montag. Ärzte hätten festgestellt, dass er an einer seltenen Krankheit leide, bei der die Sexualorgane äußerlich kaum sichtbar seien.

In einer dreistündigen Operation wurde der Junge von der Krankheit befreit.

Die Eltern hätten ihren Sohn stets wie ein Mädchen gekleidet und angewiesen, in der Öffentlichkeit Damentoiletten zu benutzen.

Nach Angaben der Zeitung hatte erst die “Reaktion in der unteren Körperhälfte” des Teenagers beim Anblick schöner Frauen im Fernsehen die Eltern verunsichert.

Quelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.